Auch heute noch halten sich Vorurteile gegenüber der Hypnose hartnäckig. Oftmals wird die Hypnotherapie als eine Art magischer Vorgang betrachtet oder die Hypnosetherapeuten als Menschen mit mystischen Fähigkeiten, wie es die Show-Hypnose gerne vormachen möchte. Dabei hat die medizinische Hypnotherapie mit der Show Hypnose nichts gemeinsam.

Seriöse Hypnosetherapeuten haben eine fundierte Ausbildung durchlaufen und versuchen Probleme zu lösen. Dies geschieht nur, wenn der Klient Vertrauen zum Hypnosetherapeuten aufbauen kann und sich dem Vorgang der Hypnose öffnet und aktiv mitarbeitet. Das Bild vom mysteriösen Mann, der mit dem magischen Blick seine Klienten willenlos macht, hat mit der Realität auch nichts gemein. Hypnosetherapeuten sprechen „nur“ mit ruhiger Stimme, die die entspannende Wirkung der Hypnose unterstützt. Denn genau das ist die medizinische Hypnosetherapie: ein Zustand tiefer Entspannung. Es werden ausschliesslich Suggestionen übermittelt, die zuvor mit dem Klienten besprochen wurden.

Einen Kommentar hinterlassen

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen