Es gibt immer wieder Gründe, in unserem Leben neue, unbekannte Wege zu gehen. Dies kann ein neuer Job sein, der besser zu uns passt, der Beginn einer Aus- oder Weiterbildung oder die Entscheidung, ab sofort in einer anderen Stadt zu leben. Die Angst vor Neuem ist da oft nicht weit.

Obwohl wir die Veränderung selbst gewollt und die Voraussetzungen dafür geschaffen haben, kommen wahrscheinlich jedem irgendwann Zweifel, ob wir uns richtig entschieden haben. Ist noch keine Entscheidung gefallen, verleitet unsere Unsicherheit uns schnell dazu, die Entscheidung hinaus zu zögern. Unser Bauchgefühl sagt uns zwar, dass jetzt die Zeit zum Handeln ist, aber der Verstand sammelt noch Argumente pro und kontra.

Wie können wir uns Entscheidungen selbst einfacher machen und gleichzeitig mehr Selbstsicherheit gewinnen? Eine Kundin von mir hat berichtet, dass ihr diese beiden Fragen vor einer wegweisenden Entscheidung immer wieder bessere und schnellere Entscheidungen ermöglichen:
• Was wird im schlimmsten Fall geschehen?
• Was wird im besten Fall geschehen?

Sie überlegt kurz, wie der schlimmste Fall wohl aussehen könnte. Dann überlegt sie gleich, wie wahrscheinlich es ist, dass der schlimmste Fall eintritt. Immer wieder kommt sie hierbei zum Ergebnis, dass die Wahrscheinlichkeit nicht besonders hoch ist. Also kann sie den schlimmsten Fall getrost als unrealistisch abhaken.

Anschliessend stellt sie sich den besten Fall sehr bildlich und detailliert vor. Mag sein, dass der beste Fall auch nicht genau so eintreten wird. Na und? Es lohnt sich für sie trotzdem, diesen Zustand als Ziel zu fokussieren.

Die Beschäftigung mit dem besten Fall ist nichts anderes als das lösungsorientierte Denken, wie wir es aus der systemischen Hypnose kennen. In der Hypnosetherapie wollen wir hiermit insbesondere den Klienten helfen, die sich so sehr von ihren Problemen vereinnahmen lassen, dass sie nur noch an das Schlimmste denken. Indem wir mit ihnen das lösungsorientierte Denken trainieren, können wir ihnen eine neue Sichtweise auf ihre Situation aufzeigen. Diese neue Sichtweise ist der erste Schritt zur Lösung ihres Problems.

(Bildnachweis: © momius – Fotolia.com)

Einen Kommentar hinterlassen

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

Magenband-Hypnose bei starkem Übergewicht