Hypnose kann meist auch bei schweren chronischen Schlafstörungen helfen

Hypnose hilft bei Schlafstörungen: Hypnostherapie bei Hypnowell

Leiden Sie unter Schlafstörungen? Dann kennen Sie dieses Horrorszenario bestimmt: Sie liegen nachts wegen Ihren Schlafstörungen wach im Bett, wälzen sich hin und her und können einfach nicht einschlafen, auch wenn Sie eigentlich müde wären? Oder Sie wachen mitten in der Nacht auf und finden den Schlaf nicht mehr, von Durchschlafen kann keine Rede sein.

Sie können nicht abschalten?

Sie können Ihren Kopf nicht abschalten und plagen sich mit den Gedanken herum, dass sie ja am nächsten Tag wieder arbeiten müssen, dabei zählen Sie die Stunden die Ihnen noch zum schlafen bleiben. Sie haben Angst vor dem nächsten Tag, denn wie sollen Sie diesen bestehen, wenn Sie nicht richtig geschlafen haben? Sie werden nervös und je mehr Sie einschlafen wollen, desto weniger funktioniert es. Am Morgen sind Sie wegen der Schlafstörung erschöpft und kommen kaum aus dem Bett, tagsüber schleppen Sie sich durch den Tag…

Sie würden so gerne die Schlafstörungen über Bord werfen, einfach einschlafen können und sich am Morgen frisch und ausgeruht fühlen? Dann sind Sie bei uns genau an der richtigen Adresse, denn Hypnose kann in den meisten Fällen auch bei schwersten chronischen Schlafstörungen helfen!

Schlaf regeneriert

Jeder Mensch verbringt ungefähr ein Drittel seines Lebens mit Schlafen. Obwohl man in diesem Zustand von der Aussenwelt abgekapselt ist, geschehen aktive Prozesse während wir schlafen. Unsere Gehirn- und Körperfunktionen verändern sich, die Atmung verlangsamt sich, ebenso der Kreislauf, die Produktion von Hormonen sowie die Tätigkeit der Nieren und Leber. Diese Veränderungen regenerieren unsere Zellen während des Schlafes und das Immunsystem wird gestärkt. Auch unser Gedächtnis und unser Gefühlsleben profitieren vom Schlaf, da wir die täglichen Erlebnisse, Ängste und Wünsche durch die Träume verarbeiten.

Hypnose beeinflusst das vegetative Nervensystem und kann den Schlaf ersetzen

Das Einschlafen können wir nicht mit dem Willen erzwingen. Im Gegenteil: Je mehr wir willentlich schlafen wollen, desto weniger können wir es und die Schlafstörungen haben uns wieder fest im Griff. Das ist deshalb so, weil das vegetative Nervensystem für das Schlafen zuständig ist und wir dies nicht mit unserem Willen steuern können. Schlafen sollten wir also geschehen lassen, uns losgelöst hineingleiten lassen. Diese Erkenntnis nützt aber wenig, denn entspannt und ruhig zu bleiben, auch wenn man nicht schlafen kann, ist einfacher gesagt als getan.

Die gute Nachricht ist, dass wir mit der Hypnosetherapie das vegetative Nervensystem positiv beeinflussen können, so dass es meist nur ein paar Sitzungen braucht, bis man auch ohne Medikamente wieder richtig gut durchschlafen kann. Zudem haben Forscher herausgefunden, dass eine halbe Stunde Hypnose, also genau die Länge der persönlich für Sie besprochenen CD, die Sie von uns erhalten, zwei Stunden Schlaf ersetzt. In der Hypnose und dazu reicht ein Entspannungszustand, werden die Organe und Zellen so regeneriert als hätten wir geschlafen.

Haben wir Sie neugierig gemacht? Wir freuen uns sehr, Ihnen mehr Informationen über die Möglichkeiten der Hypnose gegen Schlafstörungen zu geben. Rufen Sie uns einfach an! Telefon: 0840 00 00 40

Ähnliche Projekte
0

Hier können Sie unsere Webseite durchsuchen

raucherentwoehnung mit HypnoseHypnosetherapie bei Schmerzen: Hypnowell Hypnose Schweiz