Hallo Barbara
Mir geht es viel besser. Ich habe, wie vermutet, gemerkt, dass sich meine Rückenschmerzen verbesserten, ohne das regelmässige Betreiben der Sucht. Das war ein enorm grosser Ansporn für mich. Dazu kommt dass ich mehr Zeit zum effektiven Schlafen hatte und ich hatte mir gegenüber nicht so oft ein schlechtes Gewissen wie : „Du bist krank, unkontrolliert, oder einfach nicht normal“.
Zur Zeit bin ich aber nicht 100% davon weg und weiss auch nicht ob ich das will. So bin ich ca. 1x die Woche für ca. 1.5 Std. noch im Netz. Für mich, bei einem Ausgang von 4-6 Sessions die Woche, mit jeweils mehreren Std. ist das jedoch ein gutes Resultat. Ich denke, ich werde dies so weiter reduzieren, dass ich kontinuierlich runterkomme mit der Zeit und Häufigkeit. Es soll (wenn überhaupt noch) in einem gesunden, normalen Rahmen sein.
Herzliche Grüsse

Einen Kommentar hinterlassen

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

Hypnosetherapie: Mit Hypnose Schlafstörungen bekämpfen