Seit rund einem Jahr litt ich unter erheblichen Durchschlafstörungen, die ich dann aus einer Art Verzweiflung heraus vorerst mit einem Schlafmittel zu überwinden versuchte. Tatsächlich hatte ich während dieser Zeit zwar das Gefühl, besser schlafen zu können. Allerdings machten sich zunehmend negative Empfindungen bemerkbar, nämlich in Form eines Abgleitens in ein allgemeines Loch, verbunden mit einer Art von leichter depressiver Verstimmung.

Auf Grund dieser Erfahrungen und um nicht von diesem Medikament völlig abhängig zu werden, setzte ich das Schlafmittel ab. Was dann allerdings zur Folge hatte, dass mein Schlaf wieder zu kurz kam. Dies wiederum mit den bereits bekannten Folgen, nämlich der Schwächung meines vegetativen Nervensystems und somit einer deutlichen Verminderung meines allgemeinen Wohlbefindens.

Nachdem ich im Internet per Zufall auf einen Artikel der Universität Zürich „Hypnose verlängert den erholsamen Tiefschlaf“ gestossen bin, habe ich mich intensiv mit den Möglichkeiten einer allfälligen Hypnose-Therapie beschäftigt. Und so kam ich glücklicherweise mit Hypnowell in Kontakt.

Die auf mich abgestimmte Hypnose, die ich ab MP3-Player jeweils vor dem Schlafen abhöre, hat sofort zu einer deutlichen Verbesserung meiner Schlafsituation geführt. Diese Trance-Behandlung umfasst äusserst wirksame Aspekte zur Entspannung, zum Loslassen alltäglicher Besorgnisse, macht Geist und Körper frei, ist sehr gut verständlich, nachvollziehbar und nimmt auf wundervollste Art und Weise heilbringenden Einfluss auf mein Unterbewusstsein.

Freundlichst grüsst

Einen Kommentar hinterlassen

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen